Geheime Fantasien: Gespräche mit Tanja (Dialog 5)

Auch in meinem fünften Gespräch mit Tanja geht es um ihren geheimsten Kink und wie sie diesen (rape-fantasie) umgesetzt hat.

[WARNUNG] Ich gebe zu, ich bin von Frauen fasziniert, die ultra-extreme sexuelle Fantasien haben. Vielleicht weil sie so selten sind. Wer Probleme mit solchen Extrem-Themen hat, sollte nicht weiterlesen.

Ich befürworte ABSOLUT keine sexuellen Straftaten, doch ich bin zugleich auch der Meinung, dass zwei ERWACHSENE Menschen im Stande sein sollten, EINVERNEHMLICH über jedes Thema zu sprechen, das sie innerlich beschäftigt. Der Gesprächspartnerin und mir ist zu jedem Zeitpunkt bewusst, dass solche Fantasien dort bleiben sollen, wo sie sind – im Gehirn. Im aller-extremsten Fall können sie mittels eines gemeinsamen, einvernehmlichen Rollenspiels erlebt werden. Weiterlesen “Geheime Fantasien: Gespräche mit Tanja (Dialog 5)”

Geheime Fantasien: Gespräche mit Tanja (Dialog 1)

Ich chatte ziemlich gerne mit heißen Frauen, meistens wegen Dates und Sex. Aber manchmal einfach nur, um mit jemandem über Fantasien und Kopfkinos zu reden. Dann aber bin ich immer auf der Suche nach Frauen, die wirklich eine sehr extreme Neigung oder heimliche Sehnsucht haben, die weit über jegliche gesellschaftliche Akzeptanz hinaus geht. Wobei solche super selten sind.

Solche Dialoge brauchen manchmal Geduld, bis die Gesprächspartnerin sich entsprechend öffnet. Dann aber wird deutlich, dass da ein starker Bedarf besteht, sich mitzuteilen. Denn viele solche Frauen leben mit dieser Neigung vollkommen allein und in absoluter Heimlichkeit.

Ich wollte jetzt mal paar krasse Fälle online stellen. Allerdings erst nach Absprache mit der Frau (wofür ebenfalls viel Geduld nötig ist). Wir haben auch vereinbart, dass alles extrem anonymisiert ist und einige konkrete Angabe (z.B. die Stadt in der sie wohnt) weggelassen oder geändert werden.

[WARNUNG] Ich gebe zu, ich bin von Frauen fasziniert, die ultra-extreme sexuelle Fantasien haben. Vielleicht weil sie so selten sind. Wer Probleme mit solchen Extrem-Themen hat, sollte nicht weiterlesen.

Ich befürworte ABSOLUT keine sexuellen Straftaten, doch ich bin zugleich auch der Meinung, dass zwei ERWACHSENE Menschen im Stande sein sollte, EINVERNEHMLICH über jedes Thema zu sprechen, das sie innerlich beschäftigt. Der Gesprächspartnerin und mir ist zu jedem Zeitpunkt bewusst, dass solche Fantasien dort bleiben sollen, wo sie sind – im Gehirn. Im aller-extremsten Fall können sie mittels eines gemeinsamen, einvernehmlichen Rollenspiels erlebt werden.

Weiterlesen “Geheime Fantasien: Gespräche mit Tanja (Dialog 1)”